DAX zieht weiter an

(Emden-Research.com – 09:23 Uhr) – Starke Vorgaben von der Wallstreet schieben den DAX am Dienstag zum Handelsstart über die Marke von 13.150 Punkten. Nach wie vor bleibt das Prinzip Hoffnung die bestimmende Thematik am Markt. Die Aussicht auf eine neue Behandlungsmethode gegen COVID-19 fungiert weiterhin als Kurstreiber und sorgt wieder für Risikoappetit unter Anlegern. Auf der Suche nach einer erfolgreichen Therapie gegen das Coronavirus loben die Investoren allerdings derzeit den Tag vor dem Abend. Der Unsicherheitsfaktor über den Erfolg der Methode mit Plasma ist nicht vom Tisch. Dennoch gehen mutige Spekulanten ins Risiko. Dabei locken auch korrekturbedingt wieder attraktivere Preisniveaus zum Einstieg. Dieser Schuss kann aber jederzeit schnell nach hinten los gehen. Die zuletzt dominierenden Konjunktursorgen rücken damit dennoch wieder in den Hintergrund. Schon bald könnten die Anleger sich dem in der zweiten Wochenhälfte anstehenden Wirtschaftssymposium in Jackson Hole widmen. Es bleibt abzuwarten, ob der deutsche Leitindex in den nächsten Tagen seine Gewinne behaupten oder gar ausbauen kann. In der Regel üben sich Investoren vor solchen Events in Zurückhaltung.

Analyse geschrieben von Redaktion Emden-Research.com

Disclaimer:

Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Tags:


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen