DAX unter Druck

(Emden-Research.com – 10:48 Uhr): Vor dem Hintergrund weltweit zunehmender Konjunktursorgen ist der deutsche Leitindex hinter roten Vorzeichen in den vorletzten Handelstag der Woche gestartet. Rund 1,5 Stunden nach Handelsbeginn notiert er bei 12.785 Punkten und damit 1,48 Prozent im Minus.Kopfschmerzen bereiten den Anlegern weiterhin die wieder stark anziehenden Corona-Neuinfektionen. An den europäischen Börsenpforten klopfen derzeit eine zweite Corona-Welle und die damit verbundenen Restriktionen an.Am Mittwoch hatte die Fed die bestehenden wirtschaftlichen Unsicherheiten in Bezug auf die Corona-Pandemie unterstrichen. Das Hervorheben der Pandemie-Risiken wird als Fingerzeig auf eine nachlassende Konjunkturdynamik verstanden. Damit entfernt sich der deutsche Leitindex wieder ein gutes Stück von der 13.000er-Marke. Nun beginnt der August seiner Rolle als saisonal schwachen Monat gerecht zu werden.  


Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Tags:


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen