Bitcoin fällt nun doch deutlich zurück – Iota verliert kräftig

(Emden-Research.com – 20:46 Uhr): Der Bitcoin-Kurs ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nun doch deutlicher unter die Marke von 12.000 Dollar abgerutscht. Mit 11.600 Dollar notierte der Kurs am Morgen knapp fünf Prozent im Minus. Dies entspricht exakt 900 Dollar weniger im Vergleich zum Montag. Zu Wochenbeginn war die Leitwährung auf den höchsten Stand seit 13 Monaten geklettert.

Angesichts der überhitzten Marktlage versilbern Anleger verständlicherweise einen Teil ihrer Gewinne. Nun stellt sich die Frage ob aus der noch überschaubaren Korrektur ein Crash wird. Dann wäre der jüngste Höhenflug nicht zum ersten Mal jäh gestoppt worden. Risikofreudige Spekulanten könnten den Rücksetzer jedoch wieder als Wiedereinstieg wahrnehmen. 

Die Rally könnte sich demnach schon bald weiter fortsetzen. Anleger sollten sich gleichzeitig aber nun auf eine erhöhte Volatilität einstellen. Spätestens seit der Rückeroberung des fünfstelligen Preisniveaus dürften nun auch vermehrt institutionelle Adressen einen Blick auf Bitcoin werfen. Sollte sich der Aufwärtstrend weiter fortsetzen und die Marke von 12.000 Dollar rasch zurückerobert werden, könnte übergeordnet auch die 13.000er-Marke anvisiert werden. Jedoch sollte auch die Gegenseite nicht außer Acht gelassen werden. Mittlerweile herrscht eine explosive Mischung zwischen hartgesottenen Langzeitinvestoren, übermütigen Privatanlegern und institutionellen Anlegern am Markt. Iota (Miota) verliert bis in die Spitze fast 10 Prozent und notiert aktuell bei 0,37 Dollar.


Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Tags:
,


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen