Bitcoin steigt auf 11-Monatshoch

(Emden-Research.com – 10:09 Uhr): Die größte und bekannteste Kryptowährung Bitcoin ist in der Nacht von Montag auf Dienstag mit über 11.400 Dollar auf ein 11-Monatshoch gestiegen. Aktuell notiert der Kurs knapp oberhalb der runden Marke von 11.000 Dollar. Durch das Meistern der technischen Marke von 10.500 Dollar wurde der Weg bereits am Montagabend für weitere Ziele freigeräumt. Vor dem Hintergrund einer derart dynamischen Rückeroberung der 10.000- und 11.000-Dollar-Marken dürften zahlreiche institutionelle Adressen auf den Plan gerufen worden sein. Damit rückt die Marke von 12.000 Dollar nun ins Visier der Anleger. Die Absturzgefahren bleiben aber präsent.Die Gründe für die Kursrally fallen derzeit vielfältig aus. Unter anderem angesichts der zunehmenden Sorgen um die globale Weltwirtschaft suchen Anleger den vermeintlichen Schutz in Bitcoin. Die zunehmenden Spannungen zwischen China und den USA dürften ihren Teil dazu beigetragen haben. Nicht zuletzt die aktuelle Dollarschwäche lässt den digitalen Taler wieder attraktiver erscheinen. Die fundamentale Datenlage spielt den Cyber-Geldern zudem in die Karten. Die Behörde des US-Finanzministeriums für Währungskontrolle hatte in der vergangenen Woche amerikanischen Banken genehmigt, Kryptovermögen von Kunden zu verwahren. Das Anlegervertrauen in Bitcoin und Co. dürfte dadurch weiter gefestigt werden.Somit kommen die Investoren an Kryptowährungen derzeit nicht vorbei. Renditejäger wittern wieder Höhenluft. Aus technischer Sicht gilt es nun die Schwelle von 12.000 Dollar zu überwinden. Allerdings sollten sich Anleger nun auf eine ausgeprägte Volatilität einstellen. Einsetzende Gewinnmitnahmen könnten jederzeit schnell erfolgen und zu euphorische Spekulanten auf dem falschen Fuß erwischen. 


Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Tags:


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen