DAX geht vor dem Wochenende in Knie

(Emden-Research.com – 17:30 Uhr): Der DAX ist nach einem anfangs positiven Start in den Tag doch wieder in die Minuszone gerutscht. Kurz vor Handelsende liegt der Kurs bei 12.081 Punkten und damit 0,8 Prozent im Minus. Die jüngste Aufwärtsbewegung scheint damit langsam auszulaufen. Vor dem Wochenende halten sich Investoren mit neuen Engagements zurück oder nehmen Gewinne mit. Weiter anziehende Corona-Neuinfektionen bereiten den Anlegern Bauchschmerzen. Die Sorge, dass der globale Konjunkturmotor erneut abgewürgt wird, nimmt zu. Niemand möchte zum Start in die neue Handelswoche auf dem falschen Fuß erwischt werden. Die Börsen rechnen allerdings aktuell nicht mit einem flächendeckendem erneutem Lockdown wie im Frühling. Regionale Beschränkungen dürften im Fall eines Ausbruchs das wahrscheinlichere Szenario darstellen.  


Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Tags:


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger