Bitcoin steigt wieder über 9.000 Dollar

Emden Research – 10:15 Uhr: Angesichts des bevorstehenden Bitcoin-Halvings treibt es die Anleger wieder in Bitcoin und Co. Auf der Handelsplattform Bitstamp stieg der Preis für eine Einheit am Donnerstagvormittag wieder über die psychologische Marke von 9.000 Dollar. Die Verlustserie aus der vergangenen Woche scheint damit vorerst überwunden. Insgesamt hatte die Kryptowährung mehr als 15 Prozent abgegeben. Die Anleger hatten sich eine Pause gegönnt und die Zeit für Gewinnmitnahmen genutzt. Niemand will sich derzeit in die Karten schauen lassen. Inwieweit die Halbierungs-Thematik bereits eingepreist ist, lässt sich schwer beziffern. Bis zum Termin könnte die ein oder andere Rally nochmal starten.Neben dem Gesprächsthema Nummer eins könnten auch weiterhin die Unsicherheiten an den globalen Aktienmärkten Bitcoin in die Karten spielen. Ein direkter Zusammenhang lässt sich aber derzeit nicht feststellen. Anleger sollten es vermeiden, Bitcoin und Co. als „sicheren Hafen“ zu betrachten. Der Markt hat auch im Jahr 2020 seine eigenen Gesetzen, die für die meisten Spekulanten bis heute nicht nachvollziehbar sind. So bleiben zum Beispiel Schwächeanfälle wie aus dem Nichts keine Seltenheit. 

Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Tags:


Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen