DAX auf dem Weg zum Rekordhoch

(Emden-Research.com – 08:00 Uhr) – Wie ein Hirsch nach Wasser lechzen die Anleger nach einem neuen Rekordhoch. Der DAX befindet sich kurz vor dem Wochenende weiterhin auf dem Weg zu seiner Bestmarke von rund 13.600 Zählern. Nach der Entspannung im Konflikt zwischen den USA und dem Iran, rückt nun auch immer mehr der schwelende US-chinesische Handelskonflikt zurück in den Fokus. Die Börsen glauben derzeit daran, dass ein erstes Teilabkommen reibungslos über die Bühne geht. Die Hoffnung, dass die Funken der Rekordlaune an den US-Börsen nach Europa überschwappt, ist groß. Wie zuletzt schon häufiger gesehen, werden selbst leichte Zwischenkonsolidierungen an den Aktienmärkten von Anlegern zum Einstieg genutzt. Fundamental als auch charttechnisch hat sich die Lage derzeit spürbar aufgehellt. Dennoch sollten Investoren bestehende Risiken nicht gänzlich ausblenden. Die Kriegsgefahr im Golf-Konflikt ist noch lange nicht gebannt. Zudem dürfte die Vergangenheit die Anleger gelehrt haben, dass in punkto Handelsstreitigkeiten nicht zu voreilig gehandelt werden sollte.

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A., Marktanalyst und zertifizierter Blockchain-Experte der Frankfurt School of Finance & Management. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. In der Vergangenheit war er unter anderem als Marktanalyst für die renommierten Broker FXCM und IG sowie als Deutschland-Chef von DailyFX tätig. Seine Einschätzungen basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen