DAX 30 springt auf neues Jahreshoch

Emden-Research.com – 10:00 Uhr: Der deutsche Leitindex kann zu Beginn der wiederholt verkürzten Handelswoche ein neues Jahreshoch verbuchen. Rund eine Stunde nach Handelsbeginn liegt der DAX bei über 12.370 Punkten und damit 0,35 Prozent fester. Anleger könnten sich noch einmal zum Monatsendspurt an die Startlinie begeben und wie ein Hirsch nach neuen Jahreshöchstständen lechzen, sowie mit 12.500 Punkten auf Tuchfühlung gehen. Die nötigen Impulse könnten zum Beispiel positiv ausfallende Zahlen zur Berichtssaison liefern. Im Zuge der jüngsten Gewinnmitnahmen und gesunden Konsolidierungsbewegung wäre eine Fortsetzung der Kletterpartie keine größere Überraschung. In der aktuellen Marktverfassung könnte es jedoch auch jederzeit schnell nach unten gehen, da der DAX mittlerweile im Monat April schon um über 800 Zähler oder rund 8 Prozent zulegen konnte und mehr oder weniger heiß gelaufen ist. Technische Indikatoren deuten auf eine zunehmend überkaufte Marktlage hin. Dass dies auf Dauer so weitergeht, dürfte für viele Marktteilnehmer schwer vorzustellen sein. Wobei zumal mit dem Monat Mai ein tendenziell saisonal schwacher Monat vor der Türe steht. 

Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.



Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen