Wirtschaftskalender – Wichtige Publikationen der anstehenden Handelswoche

(Emden-Research.com – 07:30 Uhr): Ausblick über die wichtigsten Publikationen und Events aus Wirtschaft, Konjunktur und Geldpolitik, die in der laufenden Handelswoche zur Veröffentlichung anstehen:

Montag – 11.03.19: 08:00 Uhr: Handelsbilanz, Exporte & Importe sowie Industrieproduktion – Deutschland (Januar) / 13:30 Uhr:  Einzelhandelsumsätze – USA (Januar) / 15:00 Uhr: Lagerbestände – USA (Dezember) / Unternehmenszahlen: u.a. Belimo, Hypoport, LEWG Immobilien, Polymetal / Sonstiges: Treffen der Eurogruppe – Eurozone

Dienstag – 12.03.19:10:30 Uhr: Handelsbilanz & Industrieproduktion – Großbritannien (Januar) / 13:30 Uhr: Realeinkommen & Verbraucherpreisindex – USA (Februar) / 21:30 Uhr: Wöchentliche API-Rohöllagerbestände – USA / Unternehmenszahlen: u.a. Amadeus FiRe, DMG Mori, Geberit, Klöckner & Co, Manz, Uniper, VW  / Sonstiges: Rede von Fed-Chef Jerome Powell – USA / Parlamentarische Abstimmung zum Brexit-Plan – UK

Mittwoch – 13.03.19: 00:50 Uhr: Kernrate Maschinenbestellungen – Japan / 11:00 Uhr: Industrieproduktion – Eurozone (Januar) / 13:30 Uhr: Erzeugerpreisindex – USA (Februar) / 13:30 Uhr: Auftragseingänge langlebiger Güter – USA (Januar) / 15:00 Uhr: Bauausgaben – USA (Januar) / 15:30 Uhr: Wöchentliche EIA-Rohöllagerbestandsdaten – USA / Unternehmenszahlen: u.a. Adidas, E.on, Innogy, Morphosys, Rheinmetall, Symrise

Donnerstag – 14.03.19: 03:00 Uhr: Einzelhandelsumsätze & Verbraucherpreisindex – China / 08:00 Uhr: Verbraucherpreise – Deutschland (Februar) / 08:45 Uhr: Verbraucherpreise – Frankreich (Februar) / 13:30 Uhr: Im- und Exportpreise – USA (Februar) / 13:30 Uhr Wöchentliche Erst- u. Folgeanträge auf Arbeitslosenhilfe – USA / 13:30 Uhr: Einzelhandelsumsätze – USA / 15:00 Uhr: Verkäufe neuer Häuser – USA (Januar) / Unternehmenszahlen: u.a. Audi, Adobe, Broadcom, Deutz, Gea, K+S, Lanxess, Lufthansa, RWE

Freitag – 15.03.19:02:30 Uhr: Immobilienpreisindex – China / 03:00 Uhr: BoJ PK, Statement Geldpolitik & Zinsentscheid – Japan / 11:00 Uhr: Verbraucherpreisindex – Eurozone (Februar) / 13:30 Uhr: New York Empire State Produktionsindex – USA (März) / 14:15 Uhr: Industrieproduktion & Kapazitätsauslastung – USA (Februar) / 15:00 Uhr: Reuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen – USA (März) / Unternehmenszahlen: u.a. Bechtle, Gerry Weber, Constantin Medien, Polyphor

Alle Konjunkturdaten nebst detaillierten Schätzungen, finalen Ergebnissen und Datenhistorie finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.


Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen