XLM-USD: Stellar kämpft um Zwei-Wochenhoch

(Emden-Research.com – 21:30 Uhr) – Der Stellar-Token startet positiv ins neue Jahr. Seit Jahresbeginn konnte der Token rund 14 Prozent zulegen. Der Bitcoin kam im selben Zeitraum auf nur rund 7 Prozent. Charttechnisch konnte XLM nun auch das zwei Wochenhoch von Heiligabend testen. Eine erfolgreiche Überwindung könnte weitere Käufer in den Markt bringen.

38-2-%-Retracement im Fokus

Zur Stunde beschäftigt sich der Kurs mit dem 38.2-%-Retracement bei 0.1230 USD. Die 0.12 USD kann durchaus als eine wichtige psychologische Marke gesehen werden. Sie hat bereits öfter als Dreh- und Angelpunkt gedient. Zurzeit fungiert die psychologische Marke mit dem Retracement als kurzfristige Widerstandszone. Erreichen die Käufer einen Tagesschlusskurs oberhalb der 0.12 USD, kann mit weiteren Anschlusskäufen gerechnet werden. Ein Scheitern könnte zu einem Rückprall in Richtung 50-%-Retracement (0.116 USD) und der 21-Perioden-Linie bei rund 0.1146 USD führen. Eine komplette Preisgabe der 0.11 USD könnte die vorherrschende Seitwärtsphase brechen und gar zu einem erneuten Rückpraller in Richtung 0.10 USD führen.

XLM/USD  – 4 H

Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen