Bitcoin, Iota & Co: Erpresser drohen in den USA mit Bombe und fordern Lösegeld in BTC

(Emden-Research.com – 11:00 Uhr) – Seit Donnerstag berichten in den USA Nutzer von E-Mailkonten über Erpresser-Mails mit Bombendrohungen und der Aufforderung zu einer Zahlung von Schutzgeld in Bitcoin. Zahlreiche Institutionen wie öffentliche Ämter und Schulen haben Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Laut der Polizei von Washington DC seien die Drohungen aber nicht als glaubwürdig einzustufen.

In einer Krypto-Hochburg wie den Vereinigten Staaten kann dies durchaus zur allgemeinen Verunsicherung im Markt beitragen. Die Zweckentfremdung der digitalen Währung sorgt für einen faden Beigeschmack bei der ohnehin stark in Mitleidenschaft gezogenen Kryptowährung.

Die Digitalwährung Bitcoin ist in der Nacht zu Freitag weiter gefallen und hat mit dem Berühren der 3.200 Dollar-Marke auf der in Luxemburg ansässigen Plattform Bitstamp gleichzeitig ein neues Jahrestief markiert. Neben den wichtigsten Kryptowährungen wie Ripple und Ether verlor Bitcoin Cash über 11 Prozent an Wert. Aktuell notiert der Bitcoin-Kurs bei 3.261,24 Dollar etwas höher und liegt rund 3,27 Prozent im Minus.

Bitcoin hat seit Jahresanfang fast 85 Prozent seines Wertes einbüßen müssen. Iota (Miota) rangiert laut Daten des Branchenportals ‚CoinMarketCap‘ derzeit auf Platz 14  und liegt mit 4,2 Prozent derzeit bei 0,2176 Dollar im Minus.

Kennen Sie bereits unsere Krypto-Performance-Matrix? Werfen Sie doch einen Blick auf die Performer der vergangenen 30,60 und 90 Tage.

Disclaimer:

Die Inhalte dieses Beitrages dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen