Bitcoin, Iota und Co.: Was ist nur mit Tether los?

(Emden-Research.com – 21:20 Uhr) – Der Tether-Token steht fundamental als auch charttechnisch unter Beschuss. Wie steht es um den Tether-Token?

Der bekannte „Stable-Coin“ dessen einzige Aufgabe darin besteht, den US-Dollar 1 zu 1 abzubilden, steht momentan unter Druck und verunsichert Kryptoanleger. Im heutigen Handel verlor der Token zeitweise fünf Prozent. Aktuell wird Tether bei CoinMarketCap im Durchschnitt auf 0.97 $ taxiert. Damit liegt es im Schnitt -1.45 % tiefer als gestern Abend.

Tether doch nicht so stabil?

Die heutigen Schwankungen am Kryptowährungsmarkt könnten durch die Hektik im Tether-Handel verursacht wurden sein. Nach Bloomberg-Informationen haben Tether und Bitfinex ihre Gelder von der insolvenzgefährdeten Noble Bank abgezogen. Dies löste eine kurzfristige Panik aus. Marktteilnehmer flüchteten ruckartig aus dem Tether-Token in die digitale Leitwährung Bitcoin. Der Bitcoin konnte dadurch im frühen europäischen Handel binnen Minuten die Widerstandsmarke von 6800 $ überwinden  Somit stieg der Bitcoin heute in der Spitze um 5 Prozentpunkte. Die Verunsicherung zeigt wieder einmal, dass der Bitcoin weiterhin die Leitwährung ist. Unter allen Kryptowährungen ist und bleibt der Bitcoin aufgrund seiner Marktkapitalisierung der liquideste Token. Sollte der Tether-Token nicht rasch seine Funktion nachgehen, könnte es zu weiteren signifikanten Rückgängen kommen. Bitcoin und Co. könnten  zumindest kurzfristig als Gewinner aus dieser Situation hervorgehen, weil eine Flucht aus Tether schneller über andere digitale Token vollzogen werden kann, als im Vergleich zum Tausch in Fiat-Geld.

Tether <daily>  

Analyse geschrieben von Redaktion Emden-Research.com

Disclaimer:
Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen