Iota: Aktienmärkte und Kryptowährungen unter Druck

(Emden-Research.de – 14:00 Uhr) – Die Verkaufswelle an den Aktienmärkten ist nun auch auf den Kryptowährungsmarkt übergeschwappt. Neben den schwelenden Sorgen im Handelskonflikt zwischen China und den USA fürchten Anleger die Dirigentenstäbe der Notenbänker aus den USA. Der DAX büßte bis zum Mittag stellenweise 1,5 Prozent ein. Aktuell notiert das deutsche Börsenbarometer bei 11.569,26 Punkten. Für Panik dürfte es jedoch noch zu früh sein. Die Verunsicherung steht Börsianern auf der Stirn geschrieben.

Auch Kryptowährungen wie Bitcoin (-4,33 Prozent) oder Ether (-11,74 Prozent) mussten in der Nacht zu Donnerstag kräftige Verluste verbuchen. Derzeit lässt sich kein wirklicher fundamentaler Grund für den plötzlichen Kursrutsch bei Bitcoin und Co. ausmachen. Kurseinbrüche rund um den Globus scheinen Marktteilnehmer zum Verkauf ihrer Anlagen animiert zu haben. Der Markt der Cyber-Devisen, gemessen an der Kapitalisierung nach ‚CoinMarketCap‘ verlor binnen weniger Minuten rund 13 Milliarden US-Dollar.

Iota (Miota) pendelt sich aktuell mit -12,78 Prozent bei einem Preislevel von 0,503 US-Dollar ein.

Analyse geschrieben von Redaktion Emden-Research.com

Disclaimer:
Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass Emden Research den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet Emden Research nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen