Commerzbank und ThyssenKrupp schaffen ersten Devisen-Deal via Blockchain

(Emden-Research.com – 10:34Uhr) – Der Commerzbank und ThyssenKrupp gelingen auf deutschem Boden erstmalig ein Devisentermingeschäft im Umfang von über 500.000 Euro auf Grundlage einer Blockchain. Die Verwendung der Blockchain könne Verzögerungen und manuelle Fehler reduzieren, teilte die Commerzbank am Donnerstag mit. Bei dem Termingeschäft soll es sich um das Währungspaar EUR/PLN mit einer Laufzeit von einem Monat handeln. „Technische, regulatorische und rechtliche Anforderungen müssen jedoch noch weiterentwickelt werden, um die vollen Effizienzvorteile des Einsatzes der Blockchain zu realisieren“, heißt es von Seiten der Commerzbank.
Während die Welt über den Sinn und Zweck von Bitcoin und Co. debattiert, könnte das Pilotprojekt als Blaupause für die gesamte Bankenbranche dienen. Obwohl Banken und Industrieunternehmen mit Cyber-Devisen wenig am Hut haben, dürfte die Blockchain-Technologie in Zukunft ganze Industriezweige umkrempeln und revolutionieren.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von Emden-Research.com

 

TIMO EMDEN, MARKTANALYST (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online- Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen