Bitcoin: Lösegeldforderung in Cyber-Devisen

(Emden-Reseach.com – 09:51 Uhr) – In Südafrika hat eine kriminelle Bande, welche am Sonntag einen Teenager entführt hat, Lösegeld im Umfang von 120.000 Dollar in Bitcoin gefordert. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Die Familie solle eine Summe von 15 Bitcoins und nicht in südafrikanischen Rand bezahlen. Nichtmal den Eltern sei Bitcoin bekannt, heißt es ggü. dem Nachrichtensender eNCA. Die Lösegeldforderung in Bezug auf eine Kryptowährung scheint in Südafrika die erste seiner Art zu sein. Erst im Dezember erhielten Kidnapper in der Ukraine Lösegeld im Wert von mehr als einer Million Dollar in Bitcoins für die Freilassung ihres Opfers, eines Angestellten einer britischen Cyber-Börse.

Der Vorfall dürfte erneut den Glanz von Cyber-Devisen abbröckeln lassen. Die Verbindung zu kriminellen Machenschaften hinterlässt einen faden Beigeschmack und rückt Bitcoin in ein negatives Rampenlicht. Die Zweckentfremdung von Bitcoin und Co. gilt als einer der größten Steine auf dem Weg zur einer anerkannten Assetklasse rund um den Globus.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von Emden-Research.com

 

TIMO EMDEN, MARKTANALYST (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online- Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen