Frauen und Bitcoin, Iota & Co.? Warum Sie sich für die Blockchain und den Tangle interessieren sollten

(Emden-Reseach.com – 18-30 Uhr) – Das Thema Bitcoin und Kryptowährungen ist noch immer in aller Munde. Kaum ein Normalverbraucher weiß jedoch, was er mit dem Thema überhaupt anfangen soll. Das einfachste ist, Bitcoin, IOTA und Co. als Spielwiese für Zocker und Spekulanten abzutun. Als Frau und überzeugte „Hodlerin“ möchte ich jedoch ein Plädoyer an alle Frauen richten, die bis jetzt der Meinung waren, Kryptowährungen gingen sie nichts an und seien zu kompliziert.

Zwei Hürden auf einmal

Beim Thema Kryptowährungen und Frauen kann man auf Anhieb zwei „Problembereiche“ erkennen, in denen Frauen sich häufig selbst limitieren: Technologie und Finanzen. 

Zum einen lässt die noch immer zu geringe Anzahl von Frauen in naturwissenschaftlich-technischen Berufen darauf schließen, dass der Glaubenssatz „Frauen verstehen nichts von Technik“ bis heute seinen Zweck erfüllt. Teils behaupten Frauen selber, sie interessieren sich nicht für MINT-Themen und schließen sich damit von vornherein selber aus entsprechenden Berufen aus. Den gleichen Effekt können wir im Grunde beim Finanzwissen erkennen. Das Thema Geld wird lieber verdrängt, da es als undurchdringbar und oberflächlich empfunden wird.

Das sind zwei fatale Missstände, die dazu führen könnten, dass Frauen sich auch für eine der zukunftsweisendsten technologischen Entwicklung der letzten 20 Jahre leider kaum interessieren: Nämlich für die Blockchain- und oder Tangle-Technologie.

Hürden überwinden und die Zukunft gestalten

Wir sollten uns aus folgendem wichtigen Grund endlich von den oben genannten Vorurteilen gegenüber Technik und Finanzen lösen: Es geht um unsere Zukunft. Wir sollten unsere Zukunft verstehen. Wir werden in ihr überleben müssen. Wir werden gut in ihr leben wollen. Das können wir nur sicherstellen, wenn wir die Zukunft aktiv mitgestalten. Finanzen, Digitalisierung, und die Digitalisierung der Finanzen sind Themen, die immer aktuell sein werden und unsere Zukunft, sowohl im Kleinen als auch im Großen, verändern können.

Was hat nun die Blockchain- und oder Tangle-Technologie damit zu tun?

Vielleicht sind Sie der Meinung, der Hype um die digitale Währung Bitcoin sei unberechtigt und nur etwas für ‚Nerds‘. Sie sollten sich klar machen, dass sich die Leitwährung im Krypto-Markt nach ihrem rasanten Anstieg Ende 2017 und ebenso rasanten Fall Anfang 2018 auf immer noch stattliche 9.000 USD eingependelt hat. Wer vor Mitte November 2017 bereits investiert war, und im Allzeithoch von rund 20.000 USD seine Coins entweder verkauft, oder bis heute gehalten hat, lässt sich gerne belächeln, denn er weiß es besser: Die ‚Nerds‘ von gestern sind die Millionäre von heute.

Kauf und Spekulation mit Kryptowährungen sind jedoch nur eine Seite von Bitcoin und Altcoins. Viel wichtiger ist die Teilhabe am digitalen Fortschritt. Wenn Sie selber Bitcoin oder IOTA kaufen, dann betreiben Sie ‚Learning by Doing‘. Das ist mit Sicherheit die beste Methode, sowohl Finanzmärkte generell, als auch die Funktionsweise der Blockchain-oder Tangle-Technologie und ihre Weiterentwicklungen besser zu begreifen.

Der Glaube an den Nutzen in der Zukunft

Viele sind der Überzeugung, dass Bitcoin und Co. zukünftig eine große Rolle spielen werden. Dieser Glaube hat den ideellen Investoren dabei geholfen, ihre holdings im freien Fall nicht zu verkaufen. Auch bei Aktienstrategien die auf buy & hold setzen, können Sie besser fahren, wenn es ihre Motivation ist, am Erfolg der Unternehmen teilzuhaben. Solange sie ausschließlich auf den Profit aus sind und den Nutzen ihrer Investition ignorieren, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie scheitern werden. Sie werden unsicher sein und zum falschen Zeitpunkt verkaufen. Genauso ist es bei Kryptowährungen. Wer Anfang 2018 aus reiner Gier auf den Zug aufsprang, durfte den schmerzhaften Fall auf den Boden der Tatsachen erleben. Ja, Kryptowährungen sind riskante Assets. Sie sind jedoch viel mehr als das.

Die Technologien hinter den Coins haben das Internet of Things auf ein neues Level gehoben. Es entwickelt sich schneller als wir gucken können. Entdecken Sie, was dahinter steckt. Sie müssen weder Informatikerin sein, noch alles bis ins letzte Detail verstehen. Verpassen Sie nur den Anschluss nicht.

Geschrieben von Laura Menke – Emden-Research.com



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen