Bitcoin, Ripple und Co: ICE-Chef: „Trend, den wir nicht ignorieren können“

(Emden-Research.com – 17:07 Uhr) – „Es gibt hier einen Trend, den wir nicht ignorieren können“, sagte der CEO der Intercontinental Exchange, Inc. am Montag gegenüber Bloomberg TV. „Die Menschen vertrauen mehr auf Satoshi Nakamoto statt auf die Federal Reserve (FED)“, so Jeffrey Sprecher.
Das Pseudonym Satoshi Nakamoto ist der Erfinder des Crypto Assets Bitcoin, welcher im November 2008 das White Paper veröffentlichte. Bis heute ist jedoch unklar, welche Person oder Personengruppe sich hinter dem Pseudonym verbirgt.
Im Dezember lancierten die CME Group und die CBOE die ersten Future-Kontrakte auf US-Börsen. Auch die Nasdaq kündigte an, eine Offerte in Erwägung ziehen zu wollen. Damals war die Ankündigung der CME Group der Startschuss für eine Kletterpartie die bis heute ihresgleichen sucht. Der Preis pro Bitcoin verteuerte sich im Dezember zeitweise bis auf ein Rekordniveau von über 20.000 Dollar. Aktuell befinden sich die Kurse von Bitcoin und Co. jedoch in einem negativen Trend, welcher auch nicht ad hoc durch weitere Engagements großer Börsen wettgemacht werden dürfte.
Der Bitcoin-Kurs steht am Montag im Vergleich zum Vortag rund 4,49 Prozent tiefer und befindet sich erneut unter der Marke von 7.000 Dollar. Die Talfahrt der vergangenen Wochen und Monate könnte ihren Siedepunkt noch lange nicht erreicht haben.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von Emden-Research.com

 

TIMO EMDEN, MARKTANALYST (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online- Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen