Ein Straßenschild an der Wall Street weist den Weg

DAX 30 weiter unter Druck – ADP-Daten im Blickpunkt

(Emden-Research.com – 12:03 Uhr) – Eine wirkliche Kauflaune kann am deutschen Aktienmarkt auch am Mittwoch nicht aufkeimen. Von dem gestrigen Intermezzo bis auf über 12.000 Punkte, zeigt sich der Index hierzulande am Vormittag vorerst unbeeindruckt. Der Kurs rutschte im morgendlichen Handel rund 1,32 Prozent bis auf einen Stand von 11.834 Punkte ab. Das Handelsgezänk zwischen den USA und China wird zu einer chronischen Belastungsprobe für Börsianer. Die Furcht vor sich weiter stapelnden wechselseitigen Gegenmaßnahmen dürfte somit für anhaltende Sorgen bei Anlegern sorgen.

Am Nachmittag könnte die Veröffentlichung der ADP-Daten einen ersten Appetizer auf die am Freitag anstehende Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten geben.
Am Devisenmarkt stochert die europäische Gemeinschaftswährung derzeit mit einem Status Quo von 1,229 Dollar weiterhin im Nebel und setzt damit die seit Mitte Februar bestehende Seitwärtsphase weiter fort.

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von Emden-Research.com

 

TIMO EMDEN, MARKTANALYST (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online- Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen