Bitcoin- Kurs fällt auf Fünf-Wochentief

(Emden-Research.com – 10:45 Uhr ) – Der Bitcoin- Kurs ist der Plattform Bitstamp zufolge am Donnerstag auf ein Fünf-Wochentief gefallen. Derzeit liegt der Kurs bei 7.785 Dollar und somit unter der Marke von 8.000 Dollar. Bereits in der Woche zuvor setzten die amerikanische SEC und die japanische FSA den gesamten Markt gehörig unter Druck. Das gestern geplante Einstellen von Werbung für riskante bzw. nicht regulierte Finanzprodukte durch Google, trifft die Branche an einer ihrer empfindlichsten Stellen und somit einen schmerzhaften Nerven. Negativschlagzeilen halten die Cyber- Devise derzeit gekonnt im Klammergriff. Im Hinblick auf auf den nahenden G20- Gipfel, scheinen sich zudem die beteiligten Nationen alles andere als einig im Umgang mit der Gestaltung eines regulatorischen Rahmens zu sein.

Chart erstellt mit Tradingview, BTC/USD, Tagesbasis

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von Emden-Research.com

 

TIMO EMDEN, MARKTANALYST (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online- Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen