Probleme bei Cyber- Börse Binance sorgen für Unruhe

(Emden-Research.com – 12:17) – Probleme bei der umsatzstärksten Cyber- Börse der Welt Binance, haben am gestrigen Tag für Unruhe gesorgt. CEO Changpeng Zhao hat einen Hackerangriff auf die Kryptobörse mittlerweile bestätigt. Dabei sollen die Hacker eine Phishing- Webseite benutzt haben, um an Kontoinformationen zu gelangen. Zahlreiche Nutzer klagten in sozialen Netzwerken darüber, dass ihre Altcoins wie von Geisterhand in die Währung Viacoin umgetauscht worden waren. Gänzliche Alarmsysteme der Börsen schlugen dabei nicht an. Der Preis pro Viacoin befand sich zeitweise bei einem Niveau von 7 Dollar, liegt jedoch derzeit bei rund 3 Dollar.

Alle irregulären Transaktionen seien jedoch rückgängig gemacht und Nutzerkonten wiederhergestellt worden, sagte Zhao. Die Attacke könnte neben der Warnung der SEC ein Grund für die gestrigen Kurssturz im Umfang von 1.200 Dollar gewesen sein. Der Angriff zeigt zudem erneut, wie hoch die Gefahr von Hackerangriffen derzeit ist und dass sich Panik wie ein Lauffeuer rasend schnell ausbreiten kann. Die Gefahr von Cyber- Raubzügen auf Börsen dürfte m.E. in Zukunft tendenziell sogar zunehmen und weiterhin als Abschreckungsfaktor gelten.
Der Bitcoin- Kurs hat sich mittlerweile bei einem Niveau von 10.000 Dollar stabilisieren können.

Chart erstellt mit Tradingview, BTC/USD, Tagesbasis

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von Emden-Research.com

 

TIMO EMDEN, MARKTANALYST (B.A.)

Timo Emden ist studierter Betriebswirt, B.A. und Marktanalyst. Seit über 12 Jahren widmet er sich den globalen Finanzmärkten, mit dem Schwerpunkt auf Crypto Assets. Herr Emden konnte seine Expertise bereits bei zwei weltweit führenden Online- Brokern unter Beweis stellen und seine Affinität zu den Märkten gleichzeitig ausbauen. Seine Einschätzungen zu den globalen Finanzmärkten basieren auf der Charttechnik und dem Sentiment – wichtige fundamentale Events hält er dennoch für bedeutend. Als Marktexperte ist Herr Emden ein geschätzter Ansprechpartner für das TV, Presse und Hörfunk.



Advertisment ad adsense adlogger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen